FAQs – Wer, wie, was …

Die am häufigsten an uns gestellten Patientenfragen haben wir kurz auf den Punkt gebracht.

Wie und bis wann kann ich am Tag der Aufnahme anreisen?

Sie können mit dem Auto oder der Bahn (Aachen HBF) anreisen und sollten möglichst bis 10.00 Uhr eintreffen. Kostenlose Parkplätze stehen Ihnen zur Verfügung. Sollten Sie nicht zu diesem Zeitpunkt anreisen können, so teilen Sie uns dies bitte mit. 
Ausnahmen bilden jene Patienten, die von uns abgeholt werden. Jeweils einen Tag vor Aufnahme werden dies von uns angerufen und ihnen wird die Uhrzeit mitgeteilt, wann unser Fahrdienst bei ihnen ist.

Wie sind die Zimmer ausgestattet?

Es stehen Einzelbettzimmer zur Verfügung. Jedes Zimmer ist mit einem WC, einer Dusche und einem Waschtisch ausgestattet. Darüber hinaus gibt es einen Fernseher (kostenlose Nutzung) sowie kostenloses WLAN. Einige Zimmer sind zudem mit einem Boxspringbett, einen Tresor und einem Kühlschrank ausgestattet.

Werden die Mahlzeiten auf dem Zimmer oder im Speisesaal eingenommen?

Ihre Mahlzeiten nehmen Sie in unserem Speisesaal ein. Zum Frühstück, Mittagessen und Abendbrot können Sie sich an unserem vielfältigen Buffet bedienen. Mittags bieten wir Vollkost, leichte Vollkost oder vegetarische Speisen an. Morgens steht Ihnen u. a. Kaffee, Tee oder Saft; mittags Kaffee und Wasser und abends nur Tee zur Verfügung.

Kann ich Besuch empfangen und wie sind die Besuchszeiten?

Es gibt keine festen Besuchszeiten. Bitte beachten Sie Ihren Therapieplan.

Was muss ich zur Aufnahme und für den weiteren Aufenthalt in der Reha-Klinik mitbringen?

Folgende Dokumente benötigen wir zur Aufnahmeuntersuchung:
den ausgefüllten Aufnahmefragebogen;
vorliegende ärztliche Unterlagen und
die Krankenversichertenkarte.
Bankkarte zur Überweisung der Fahrtkosten sowie Pfandgebühr für Schlüsselkarte

Bitte bringen Sie auch die durch Ihren Hausarzt oder der vorher behandelnden Klinik verschriebenen Medikamente mit. Ihre behandelnde Ärztin oder Ihr behandelnder Arzt wird mit Ihnen die weitere medikamentöse Behandlung besprechen.

Verfügen die Zimmer über Telefon, Fernsehgeräte und Internetanschluss?

Wir haben im VIALIFE Campus Bardenberg eine Telefonanlage mit Durchwahleinrichtung. Ihr Zimmertelefon können Sie an der Rezeption freischalten lassen. Die Nutzung berechnen wir mit einer Pauschale (Flat ins gesamte deutsche Festnetz) von 2,00 EUR pro Tag.

Wir bitten um Verständnis, dass aus Rücksicht auf Ihre Mitpatienten die Benutzung von Handy in den Therapien und im Speisesaal nicht gestattet ist. Selbstverständlich können Sie in Ihrem Zimmer das eigene Handy nutzen.

Ein Fernseher ist in jedem Zimmer vorhanden und kann kostenlos genutzt werden.

Wo kann ich meine Wäsche waschen?

Sie können Waschmaschinen und Trockner gegen eine Gebühr von 2,50 EUR je Waschgang und 2,00 EUR für die Trocknung nutzen.  Das Waschmittel kann mitgebracht werden oder zum Preis von 0,50 EUR im Pflegestützpunkt erworben werden.

Habe ich auch am Wochenende Therapie?

In der Regel findest am Wochenende keine Therapie statt. Sie haben jedoch die Möglichkeit, im Trainingsraum nach Absprache frei an unseren Geräten zu trainieren.

Was ist bei der Abreise zu beachten?

Sie erhalten an der Rezeption einen Tag vor Ihrer Abreise Ihre Abreiseinformation und können sich auf Wunsch u. a. für einen Transfer zum Hauptbahnhof eintragen lassen. Im Stationszimmer geben Sie bitte Ihre Therapiepläne ab und nehmen Ihre Entlassungspapiere entgegen.

Folgende Dinge sind bitte vor Abreise zu erledigen:
– Rückgabe des Zimmerschlüssels inkl. Pfandauszahlung / Abgabe MTT-Band
– Abrechnung des Telefon- und Internetnutzung
– Entgegennahme der hinterlegten Wertsachen
– Eventuelle Masken-Rückgabe mit Pflandauszahlung
– Abholung des vorläufigen Entlassungsbriefes am Pflegestützpunkt

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, am Tag Ihrer Abreise das Zimmer bis spätestens 9.00 Uhr zu verlassen Ihr Aufenthalt endet mit einem Frühstück und selbstverständlich stehen Ihnen alle Räumlichkeiten bis zu Ihrer Abreise uneingeschränkt zur Verfügung.

Werden im VIALIFE Schwertbad Aachen auch Privatpatienten und -patientinnen behandelt?

Das VIALIFE Schwertbad Aachen ist eine Einrichtung zur medizinischen Rehabilitation nach § 15 SGB (Sozialgesetzbuch) VI bzw. Kapitel 4 § 26 SGB IX sowie zur stationären Therapie nach $ 40 Abs. 2 SGB V.  Ein Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V besteht. Außerdem ist Beihilfefähigkeit nach § 6 Abs. 3 der Beihilfeverordnung (BVO) des Landes Nordrhein-Westfalen bzw. der Nr. 6 Abs. 4 der Beihilfevorschriften des Bundes (BhV) gegeben.

Neben Maßnahmen der medizinischen Rehabilitation für die Deutsche Rentenversicherung Bund bzw. die regionalen Deutschen Rentenversicherungen und die Gesetzlichen Krankenversicherungen finden stationäre Behandlungen für alle privaten Krankenkassen und Beihilfeberechtigten statt, sowie auch für reine Privatzahlerinnen und -zahler. 
Die Privatpatienten können zwischen verschiedenen Verträgen wählen. So können Sie die Komfortpakete „Chefarztbehandlung“ und / oder „Unterbringung“ zu buchen. Nähere Informationen erhalten Sie in der Patientenaufnahme.

Besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf Sie.

VIALIFE Campus Bardenberg
Fachklinik für ambulante und stationäre psychosomatische Rehabilitation

Dr.-Hans-Böckler-Platz 1
52146 Würselen

T+49 2405 46253 0
F+49 2405 46253 2399
campus-bardenberg@via.life

Mo-Fr: 8:00– 18:00 Uhr